Filter anzeigen

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Abnehmen von Peptiden – restliche Proteinverbindungen zur Stimulierung des Stoffwechsels, zur Verbrennung von Unterhautfett und zur Regulierung des Appetits. Die Substanzen wirken auf die hormonelle Natur der Fettzellen und beeinflussen die Leistung des Körpers nicht. Die Verwendung von Mitteln hat allgemeine Kontraindikationen, die mit dem schlechten Zustand des Körpers verbunden sind, sowie Nebenwirkungen, die durch die Ansammlung von Flüssigkeit im Körper ausgedrückt werden.

Vertreter von Fettverbrennungspeptiden sind Leptin, Glucogen, HGH frag 176-191, Endorphine.

Eigenschaften des Arzneimittels


Abnehmende Peptide haben eine Reihe von Eigenschaften, die von der Art des verwendeten Arzneimittels abhängen. Daher sollten sowohl die Haupttypen von Substanzen (Endorphine, Leptin, Glucogen, HGH-Fragment 176-191) als auch Nebensubstanzen (GHRP-6, Hexarelin, CJC) hervorgehoben werden -1295, TB-500).

HGH frag 176-191

Der bekannteste und beliebteste Fatburner unter den Peptiden ist HGH frag 176-191. Als Fragment des Wachstumshormons ist die Substanz in der Lage, Fett sehr effizient zu verbrennen.

Das Wirkprinzip des Arzneimittels beruht auf der Wirkung des Wachstumshormons: Das Hormon beschleunigt und stimuliert die Entwicklung des Körpers, dies erfordert eine große Energiemenge, deren Quelle Fettgewebe ist.

Diese Spezifität der Wirkung ist charakteristisch für alle Fettverbrennungspeptide:

  • Abbau von Fettansammlungen;
  • Verhindert fetthaltige Neoplasien;
  • Beeinflusst nicht die Muskelmasse;
  • Veränderung in der Synthese des insulinähnlichen Wachstumsfaktors (Somatomedin).

Die Hauptaufgabe des Peptids HGH frag 176-191 ist die Verbrennung von Fettansammlungen, was das Medikament sowohl bei Sportlern als auch bei normalen Menschen, die abnehmen möchten, so beliebt macht.

Andere Arten von Peptiden


Zusätzlich zu den wichtigsten gibt es verschiedene Arten von Peptiden, die ebenfalls zur Fettverbrennung beitragen, obwohl ihr Hauptaugenmerk auf der Steigerung der Muskelmasse und der Verbesserung der Effektivität des Trainings für Sportler liegt.

Verteilung erhalten:


  • GHRP-6 (Hexarelin) – zwei identische Arzneimittel, die als Analoga angesehen werden, wirken sich auf die Aufspaltung des inneren (viszeralen) Balls von Fettzellen aus;
  • CJC-1295 – ein Peptid, mit dem Sie den Stoffwechsel im Körper beschleunigen können;
  • TB-500 (Thymosin) – beeinflusst auch Stoffwechselprozesse.

Ein charakteristisches Merkmal der Verwendung von Peptiden zur Gewichtsreduktion ist die Kombination verschiedener Substanzen, um das Ergebnis zu verbessern.

Wie Gewichtsverlust Peptide nehmen?


Die Regeln für die Einnahme von Peptiden sind recht einfach. Die Form der Einführung von Substanzen in den Körper sind Injektionen durch Injektionen, die Insulinspritzen und bakterizides Wasser erfordern. Um die erforderliche Dosis zu bestimmen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren, vorzugsweise einen Sportarzt.

Anwendungsregeln:


  • Die Injektion erfolgt im Nabelbereich (aber nicht direkt im Nabel!);
  • Die Injektion erfolgt in einem Winkel von 45-50 Grad zur Haut;
  • Es lohnt sich, den Eingriff auf nüchternen Magen durchzuführen;
  • Nach der Injektion 40-45 Minuten lang nichts essen;
  • Das Intervall zwischen den Injektionen sollte mindestens 4-5 Stunden betragen.

Die richtigste Entscheidung bei der Verwendung von Substanzen ist der Rat eines Arztes. Es ist besser, unter ärztlicher Aufsicht zu injizieren. Wachsamkeit und Vorsicht bei der Einnahme von Peptiden sind der Schlüssel zu Ihrer Gesundheit und Langlebigkeit.

Kontraindikationen


Gegenanzeigen für die Verwendung von Peptiden zur Gewichtsreduktion sind:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Erkrankungen des endokrinen Systems;
  • Chronische Krankheit.

Der Hauptbeschränkungsfaktor für die Verwendung von Peptiden ist die Unvorhersehbarkeit der Ergebnisse. Für jede Person haben Substanzen ihre eigene Wirkung: auf jemanden – gut, auf jemanden – nicht so sehr.

Nebenwirkungen


Abnehmen Peptide haben eine Reihe von Nebenwirkungen:

  • Schwellungen;
  • Brennen an der Injektionsstelle für 10-15 Minuten;
  • Die Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben;
  • Erhöhter Blutdruck;
  • Dissensitisierung (Abhängigkeit des Körpers von der Wirkung einer Substanz – nicht zu verwechseln mit psychischer Abhängigkeit !!).

Die Folge der Aufnahme von Peptiden kann eine Veränderung der Somatomedinsynthese sein, die während des Alterns die Ansammlung von Fett hervorruft.

Peptidpräparate Preis bei steroide24.com


In unserem Shop finden Sie Peptidpräparate von Budgetoptionen für 12 € bis zu Medikamenten der Premiumklasse – 50 €. Steroide24.com präsentiert Produkte von Herstellern: Peptide Sciences, Canada Peptides, etc.

Beliebte Peptidpräparat kosten


ProduktnamePreis
AICAR 50 mg Peptide Sciences38 €
HGH Frag 176-191 5 mg Peptide Sciences29 €
HGH Frag 5 mg Canada Peptides29 €
TB 500 2 mg Peptide Sciences21 €